13.200 Euro vom Peter-Joerres-

Gymnasium für drei soziale Projekte

21.1.2019 | Am Mittwoch, 16. Januar 2019 war es wieder soweit: Die Schul- gemeinschaft des Peter-Joerres-Gymnasiums freute sich, den Erlös aus dem Verkauf auf dem Ahrweiler Weihnachtsmarkt in Höhe von sagenhaften 13.200 Euro drei Projekten, zu denen direkte persönliche Kontakte bestehen und die langfristig unterstützt werden, zukommen zu lassen. Thomas Kurth vom Freundeskreis Esperantina e.V. für das PIJU-Projekt in Esperantina (Brasilien), Ulrich van Bebber und Ute Voß von der Lebenshilfe Ahrweiler e.V. für das Frühförderprojekt des Partnervereins in Bihaċ (Bosnien und Herzegowina), Christiane Böttcher und Reiner Gegg von der Tafel Ahrweiler für die Tafel plus nahmen mit Freude die symbolischen Spendenschecks entgegen.

13.200 Euro vom Peter-Joerres-

Gymnasium für drei soziale

Projekte

21.1.2019 | Am Mittwoch, 16. Januar 2019 war es wieder soweit: Die Schulgemeinschaft des Peter-Joerres-Gymnasiums freute sich, den Erlös aus dem Verkauf auf dem Ahrweiler Weihnachtsmarkt in Höhe von sagenhaften 13.200 Euro drei Projekten, zu denen direkte persönliche Kontakte bestehen und die langfristig unterstützt werden, zukommen zu lassen. Thomas Kurth vom Freundeskreis Esperantina e.V. für das PIJU-Projekt in Esperantina (Brasilien), Ulrich van Bebber und Ute Voß von der Lebenshilfe Ahrweiler e.V. für das Frühförderprojekt des Partner- vereins in Bihaċ (Bosnien und Herzegowina), Christiane Böttcher und Reiner Gegg von der Tafel Ahrweiler für die Tafel plus nahmen mit Freude die symbolischen Spendenschecks entgegen.