Lernpaten für Erstklässler im Kreis

Ahrweiler gesucht

Caritasverband startet neues Projekt

29.3.2019 | „Gemeinsam durchstarten!“ — so lautet das Motto des neuen Paten- schaftsprojektes des Caritasverbands Rhein Mosel Ahr e.V. im Kreis Ahrweiler. Aus unterschiedlichsten gesellschaftlichen oder familiären Gründen fällt es manchen Kindern schwerer, ihre Begabungen voll zu entfalten und sie bleiben somit weit hinter ihren eigentlichen Fähigkeiten zurück. Deshalb will der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. bereits in der ersten Grundschulklasse ansetzen, dass mit Hilfe von ehrenamtlichen Lernpaten und in enger Kooperation mit ihrer Schule Kinder die Möglichkeit erhalten, durch gezielte Förderung ihrer kognitiven, emotionalen und sozialen Kompetenzen und damit ihre Bildungschancen zu erhöhen. Mit dem neuen Projekt „Lernpaten“ soll Kindern der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule erleichtert und ein guter Start ins Schulleben ermöglicht werden. Die gezielte Förderung im ersten Schuljahr schafft Grundlagen für alle weiteren Lernjahre, wobei die Betreuung ein bis zweimal pro Woche erfolgen soll. Welches der Kinder dringend Unterstützung braucht, werden die Schulen in Absprache mit den Eltern dem Caritasverband mitteilen. Die ersten Lernpaten werden in der Regenbogengrundschule Sinzig, Aloisius-Grundschule Ahrweiler und in der Grundschule Bad Neuenahr eingesetzt. Für den Start des Patenschaftprojekts im Schuljahr 2019 / 2020 sucht der Caritas- verband ehrenamtliche Lernpaten. In einer Schulung erhalten die Lernpaten im Vorfeld wichtige Inhalte und das Werkzeug für eine gelingende Arbeit mit den Kindern. Wer als Lernpate Kinder im Kreis Ahrweiler unterstützen will, kann sich in Verbindung setzen mit: Nadja Popelka Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. Geschäftsstelle Ahrweiler Bahnhofstraße 5 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 60 popelka-n@caritas-ahrweiler.de

Lernpaten für Erstklässler im

Kreis Ahrweiler gesucht

Caritasverband startet neues

Projekt

29.3.2019 | „Gemeinsam durchstarten!“ — so lautet das Motto des neuen Patenschafts- projektes des Caritasverbands Rhein Mosel Ahr e.V. im Kreis Ahrweiler. Aus unterschied- lichsten gesellschaftlichen oder familiären Gründen fällt es manchen Kindern schwerer, ihre Begabungen voll zu entfalten und sie bleiben somit weit hinter ihren eigentlichen Fähigkeiten zurück. Deshalb will der Caritasverband Rhein-Mosel- Ahr e.V. bereits in der ersten Grundschul- klasse ansetzen, dass mit Hilfe von ehren- amtlichen Lernpaten und in enger Kooperation mit ihrer Schule Kinder die Möglichkeit erhalten, durch gezielte Förderung ihrer kognitiven, emotionalen und sozialen Kompetenzen und damit ihre Bildungschancen zu erhöhen. Mit dem neuen Projekt „Lernpaten“ soll Kindern der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule erleichtert und ein guter Start ins Schulleben ermöglicht werden. Die gezielte Förderung im ersten Schuljahr schafft Grundlagen für alle weiteren Lern- jahre, wobei die Betreuung ein bis zweimal pro Woche erfolgen soll. Welches der Kinder dringend Unterstützung braucht, werden die Schulen in Absprache mit den Eltern dem Caritasverband mitteilen. Die ersten Lernpaten werden in der Regenbogen- grundschule Sinzig, Aloisius-Grundschule Ahrweiler und in der Grundschule Bad Neuenahr eingesetzt. Für den Start des Patenschaftprojekts im Schuljahr 2019 / 2020 sucht der Caritas- verband ehrenamtliche Lernpaten. In einer Schulung erhalten die Lernpaten im Vorfeld wichtige Inhalte und das Werkzeug für eine gelingende Arbeit mit den Kindern. Wer als Lernpate Kinder im Kreis Ahrweiler unter- stützen will, kann sich in Verbindung setzen mit: Nadja Popelka Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. Geschäftsstelle Ahrweiler Bahnhofstraße 5 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 60 popelka-n@caritas-ahrweiler.de