Sport für die „Tafel Ahrweiler“

500 Euro spendet „clever fit“ der Tafel in Bad Neuenahr-

Ahrweiler und Sinzig

19.11.2019 | Mit einer tollen Aktion machte das Fitnessstudio „clever fit“ in der Heerstraße 109 Anfang November auf sich aufmerksam. Am „Tag der Fitness“ konnten die Mitglieder für einen guten Zweck Lose kaufen und auf dem Laufband laufen, wobei für jeden gelaufenen Kilometer der „Tafel Ahrweiler“ 1 Euro gestiftet wurde. In Sachen „Tafel Ahrweiler“ auf dem Laufenden sind (von links) Svenja Drößlich, Marion Eisler, Kevin Marienfeld und Otto Fior, hier bei der Spendenübergabe im Fitnessstudio „clever fit“. | Foto: E.T. Müller 175 Kilometer waren es am Ende, also 175 Euro. Hinzu kamen aus der Tombola 185 Euro. Die vielen schönen Preise hatten Unternehmen aus Bad Neuenahr-Ahrweiler freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Den Gesamtbetrag von 360 Euro rundete die Studioleitung großzügig auf. Insgesamt 500 Euro konnten jetzt Trainerin Svenja Drößlich und Studioleiter Kevin Marienfeld der „Tafel Ahrweiler“ überreichen. Alle Kunden, so Kevin Marienfeld, „fanden die Aktion super, kauften Lose oder spendeten einfach, um die Tafel zu unterstützen. Danke an alle Mitwirkenden und unsere tollen Mitglieder, wir freuen uns schon auf das kommende Jahr!“ Marion Eisler vom Diakonischen Werk und Tafelfahrer Otto Fior bedankten sich herzlich für diesen hohen Betrag. Das Geld können die Aus- gabestellen in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig gut gebrauchen, muss die „Tafel Ahrweiler“ doch ganz ohne öffentlichen Fördergelder auskommen. „120 ehrenamt- liche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um 1.200 Kunden. Fast die Hälfte der Tafelkunden sind Kinder“, erklärte Marion Eisler und ergänzte: „Es freut mich, dass so viele junge Menschen mitgemacht und gespendet haben. Ein ermutigendes Zeichen, dass die Tafel auch in der Zukunft ihre Aufgabe erfüllen kann.“

Sport für die „Tafel Ahrweiler“

500 Euro spendet „clever fit“ der

Tafel in Bad Neuenahr-Ahrweiler

und Sinzig

19.11.2019 | Mit einer tollen Aktion machte das Fitnessstudio „clever fit“ in der Heer- straße 109 Anfang November auf sich aufmerksam. Am „Tag der Fitness“ konnten die Mitglieder für einen guten Zweck Lose kaufen und auf dem Laufband laufen, wobei für jeden gelaufenen Kilometer der „Tafel Ahrweiler“ 1 Euro gestiftet wurde. In Sachen „Tafel Ahrweiler“ auf dem Laufenden sind (von links) Svenja Drößlich, Marion Eisler, Kevin Marienfeld und Otto Fior, hier bei der Spendenübergabe im Fitnessstudio „clever fit“. | Foto: E.T. Müller 175 Kilometer waren es am Ende, also 175 Euro. Hinzu kamen aus der Tombola 185 Euro. Die vielen schönen Preise hatten Unternehmen aus Bad Neuenahr-Ahrweiler freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Den Gesamtbetrag von 360 Euro rundete die Studioleitung großzügig auf. Insgesamt 500 Euro konnten jetzt Trainerin Svenja Drößlich und Studioleiter Kevin Marienfeld der „Tafel Ahrweiler“ überreichen. Alle Kunden, so Kevin Marienfeld, „fanden die Aktion super, kauften Lose oder spendeten einfach, um die Tafel zu unterstützen. Danke an alle Mitwirkenden und unsere tollen Mitglieder, wir freuen uns schon auf das kommende Jahr!“ Marion Eisler vom Diakonischen Werk und Tafelfahrer Otto Fior bedankten sich herzlich für diesen hohen Betrag. Das Geld können die Ausgabestellen in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig gut gebrauchen, muss die „Tafel Ahrweiler“ doch ganz ohne öffentlichen Fördergelder aus- kommen. „120 ehrenamtliche Mitarbeiter- innen und Mitarbeiter kümmern sich um 1.200 Kunden. Fast die Hälfte der Tafel- kunden sind Kinder“, erklärte Marion Eisler und ergänzte: „Es freut mich, dass so viele junge Menschen mitgemacht und gespendet haben. Ein ermutigendes Zeichen, dass die Tafel auch in der Zukunft ihre Aufgabe erfüllen kann.“